Aktives Bodhicitta

Dharma-Tor e.V.

Gemeinschaft für buddhistische Praxis

Zweck dieser Gemeinschaft ist die Förderung und Integration des Buddhismus im Westen auf der Grundlage der überlieferten Lehre durch Studium und Praxis. Besonderes Kennzeichen ist eine offene, nicht trennende sondern verbindende Haltung allen buddhistischen Traditionen gegenüber.

 

Dies wird insbesondere durch folgende Aktivitäten umgesetzt:

1. Unterstützung des Dharma-Tor Zentrums und seiner Projekte.

2. Ermöglichen von Aufenthalten für Meister und Lehrer, die der traditionellen Weitergabe der buddhistischen Religion, Kultur und Medizin dienen.

3. Durchführung von Veranstaltungen, die Gelegenheit zu Studium und Praxis der buddhistischen Religion und Kultur geben.

4. Grundlegend für die Praxis ist der frühe Buddhismus, der in Pali- und Sanskrit-Schriften überliefeert ist. Ergänzend werden Inhalte und Methoden aus den Traditionen des Zen, Mahayana und Vajrayana mit Schwerpunkt Mahamudra/Dzogchen gelehrt und praktiziert. Bei der Schulung wird auch besonderer Wert gelegt auf Achtsamkeits-Training und eine Umsetzung buddhistischer Elemente im Alltag, um Harmonie und Frieden zu fördern.

5. Individuelle Förderung interessierter Personen auf den verschiedenen Ebenen der Praxis.

6. Unterstützung der Bewahrung und Übersetzung traditioneller buddhistischer Texte und Schriften.

7. Herausgabe von einschlägiger Literatur, sowie Studien- und Praxismaterial.

8. Unterstützung der Zentrums-Bibliothek

9. Mitwirkung bei interreligiösen Treffen und Veranstaltungen.

 

Aus unserer Satzung

 

Durchsuchen