Ein Licht für Frieden und Liebende Güte

Metta Bhavana

 

Lasst uns ein Netz von liebender, mitfühlender Energie über der Welt aufspannen.

Lasst die Herzen aller Lebewesen von diesem Licht berühren.

 

 

Mögen alle Wesen glücklich und geborgen sein,

alle mögen sie voll Frieden sein.

Alles, was da atmet, was da lebt,

ob schwach, ob stark, beweglich oder festgewachsen auch,

ob groß, ob klein, ob mittel, schmächtig oder stark gebaut,

ob sichtbar oder unsichtbar in nah und fern,

geboren und noch nicht geboren:

Mögen alle Wesen glücklich und zufrieden sein.

Alle mögen frei sein von Verachtung, Verleumdung, Hass und Neid.

Möge keines den anderen je Schmerz und Leid zufügen.

Mögen sie stets von Gleichmut und freundlicher Gesinnung erfüllt sein.

Wie eine Mutter schützt ihr einzig‘ Kind mit ihrem Leben,

so sei ein jedes Wesen voller grenzenloser Güte.

Nach oben, unten und in jeder Richtung

Entfalte diese Liebe sich im ganzen Universum

Und tilge jede Gegnerschaft und Feindschaft.

Ob im Gehen, Stehen, Sitzen oder Liegen,

stets mögen alle Wesen darin achtsam sein.

 

Aus dem Metta-Sutta, dem hohen Lied der Liebenden Güte des Buddha

 

Chanting des Metta-Sutta auf Pali von Bhante Indarathana

www.youtube.com/watch?v=u6kmvcuoBvo